Pflanzliche Wirkstoffe, TCM, Yoga und was noch?

Viele von uns Betroffenen fragen sich, was sie außer der schulmedizinischen Medikation tun können, um Symptome zu lindern oder sogar das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen.

Wir suchen im Internet und suchen den Austausch mit anderen Betroffenen.

Wir hören und lesen natürlich von gesunder Ernährung, der Bedeutung von körperlicher Aktivität und von ausreichendem Schlaf. Für die meisten von uns (mehr oder weniger) machbar und meist auch mit überschaubaren Kosten verbunden.

Entspannung und Lebensfreude/Humor … kostenlos bzw. kostengünstig zu haben und recht eindeutig hilfreich – allerdings individuell beziehungsweise situationsabhängig oft schwer umsetzbar?

Komplizierter (und teuer) wird es dann schon, wenn die Rede auf den gezielten Einsatz von pflanzlichen Wirkstoffen kommt … Hanf und Omega-3-Fettsäuren sind die bekannteren , aber bei meinen Recherchen bin ich auch auf Wirksstoffe wie Weihrauch, Kurkuma, Resveratrol aus roten Trauben oder das grüne-Tee-Extrakt EGCG sowie Nikotin und Hopfen gestoßen.

Hier stellt sich für viele von uns die Frage…wem und was sollen wir glauben? In welche Wirkstoffe investieren?

Und dann gibt es ja noch die Homöopathie und TCM sowie Yoga, Qi Gong, Tai Chi und vieles mehr…

Austausch über diese und vielleicht ganz andere alternative Therapiemöglichkeiten kann auch hier stattfinden.

Es geht aber auch um Fragen wie: Wie geht ihr mit Schlafstörungen um? Wie schafft ihr es, ausreichende körperliche Aktivität in einen vollen Alltag mit Familie, Beruf, Freunden zu integrieren?

Ich freue mich über eure Beiträge!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s